Was passiert wenn jemand stirbt

Bestatter herwig Gründel berichtet, was für das Hinterbliebenen wichtig ist

Es klingt deswegen profan, aber es stimmt: das Tod gehört zum geflügelt dazu. Jeder muss sich früher oder gleich später mit zum Thema ist gestorben beschäftigen. Uns wollen in einer neu Beitragsreihe anfrage rund ca den letzten Weg einer Menschen antwort und haben dafür mit herwig Gründel von dem Bremer Bestattungsinstitut GE·BE·IN gesprochen. Im auftakt der Reihe giftig es ca die erste Schritte nach kommen sie Tod ns oder einer Angehörigen.

Du schaust: Was passiert wenn jemand stirbt

Inhalt:


Ein ich nahestehender personen ist sterben – worum muss ich mich ist gut kümmern?

Herwig Gründel: wie Allererstes ist es wichtig, wir einen momente Zeit kommen sie nehmen für das, was einer gerade erlebt hat. Manch einer anfügen seinen kranken angehörigen so weit als möglich und ist in dem Moment, in dem er oder sie stirbt, vor Ort – ob im Krankenhaus, innerhalb Pflegeheim oder zu Hause. Oft wird das Menschen dann gesagt: „Jetzt müssen sie einen arzt rufen.“ ns ist grundsätzlich richtig und sogar der erst Schritt, der erledigt werden muss. Ein arzt beziehungsweise eine arzt muss das Tod bestimmen und das Totenschein ausstellen. Noch diesen finalen Moment, das man mit zum oder das Verstorbenen hat, den erhalten man nicht anderer zurück.

*
Hinterbliebene kann sein sich zum Abschied von einem geliebten personen Zeit nehmen. Xmee/Freepik.com

Wir plädieren dafür, sich Zeit zu nehmen und sich in Ruhe zu verabschieden. Hinterbliebene kann einfach einer halbe Stunde zeigen weinen heu einfach noch mit kommen sie oder der Verstorbenen sein und die Temperatur wahrnehmen. Einer sollte sich bewusst werden, das nicht alle sofort angetreten muss. Zu gehört auch, einen Bestattungsunternehmen zu kontaktieren. Gerade an einem Haussterbefall anfrage wir ziemlich explizit danach: wollen Sie, das wir jetzt zu Ihnen ankunft und den oder die Verstorbene zu uns holen? oder möchten sie sich noch in Ruhe verabschieden?

Was viele nicht wissen: wenn jemand kommen sie Hause stirbt, darf er da drüben noch bis kommen sie 36 stunden bleiben. Durch dies wird anderen Familienmitgliedern, die nicht in dem selben Haushalt wohnen, das Möglichkeit an einen Abschied bei vertrauter Umgebung gegeben. Das Erfahrung zeigt, das die betroffenen sehr dankbar sind für dies Hinweis. Es gibt andererseits auch Menschen, die sagen: Ich jawohl den Verstorbenen zwar sehr geliebt, noch ich kann ihn nicht länger zu Hause haben. Ns ist auch nein Problem. Dafür sind uns rund um herum die uhr da – auch an der Nacht, jedem Tag in der Woche. Wenn ns der wunsch ist, ankunft wir.

„Hinterbliebene ermöglichen Verstorbene mich ankleiden oder ns Sarg bauen.“

Warum brauchen es ein Bestattungsunternehmen?

Herwig Gründel: das gibt keine gesetzliche Pflicht, ns Bestattungsunternehmen kommen sie rufen. Tatsächlich ermöglichen sich sogar jeder wie Bestatter hagen Bestatterin selbstständigerwerbender machen. Es gibt dennoch natürlich Qualifikationen, etwa den Ausbildungsberuf Bestattungsfachkraft. Quereinsteigende können eine Zusatzausbildung kommen sie machen, um fachgeprüfte Bestatterin beziehungsweise fachgeprüfter Bestatter zu werden, und es gibt Bestattermeister und -meisterinnen.

Gibt es etwas, ns man als Hinterbliebener nicht darf?

*
Ob Sarg hagen Dekoration: relativ können vieles mich gestalten. Noxos/Freepik.com

Herwig Gründel: Man ermöglichen tatsächlich in der nähe des alles mich machen. Nur am Überführung das Verstorbenen gibt es gesetzliche Auflagen, was das Fahrzeug betrifft. Hinterbliebene zulässig den oder das Verstorbene selbst waschen, ankleiden, ns Sarg kaufen oder bauen, ns Termin mit ns Friedhofsverwaltung selbst absprechen, die Trauerfeier mich organisieren. Das ist alle möglich. Das meisten sind mit diesen mission allerdings überfordert – deshalb gibt es nur Bestattungsunternehmen. Viel sind dann froh und glücklich, dass sich Profis um herum diese sachen kümmern.

Mehr sehen: Was Passiert In Der 35 Ssw, Mann Verlor Seine Schwangere Frau An Covid

„Zwei Menschen importieren nie an die gleiche Weise aus dem leben gehen.“

Werden Bestattungen individueller?

Herwig Gründel: Gottseidank ergibt es dies Trend – ich finde das sehr schön. Wenn wir sterben, ist ns schließlich auch sehr individuell. Zwei Menschen, die zb die gleich Krebserkrankung haben, importieren nie oben die das gleiche ähnliche Weise aus dem ausgeforscht gehen. Der einer geht mit Stress, der andere entspannt und zufrieden, einer can gut loslassen, ein sonstiges stirbt am Operation – ns ist niemals gleich.

Zu trauert und Abschied kommen sie nehmen – das kann man nicht auswendig lernen. Da drüben gibt es auch sind nicht Richtig hagen Falsch. Es gibt natürlich Rituale, die sich von viele generationen etabliert haben. Dies Traditionen geben natürlich Sicherheit. Das ist immer gut, einmal man sich dabei orientieren kann. Gleichzeitig liegt an einer Tradition sogar immer ns Gefahr begründet, dass man seine besitzen Wünsche und Bedürfnisse ein klein hinten anstellt.

*
Ein Tipp von Herwig Gründel, um sich von einem liebhaber Menschen kommen sie verabschieden: „Gerade Erwachsenen hilft es oft sehr, noch einer Brief zu schreiben und diesen mit bei den Sarg zu legen.“ Fabrikasimf/Freepik.com

Alle weibliche kollegen und Kollegen bei der Ge-Be-In versuchen, ns Menschen zu ermutigen, ihre Wünsche zu benennen. Was brauche sie, um herum gut Abschied nehmen zu können – losgelöst davon, was „man dafür macht“ und andere davon halten? Und das Allermeiste can man auch umsetzen. Manche möchten vielleicht das Urne mich bemalen hagen wünschen eine besonders Sargbeigabe. Oft sind es Kleinigkeiten, die den Hinterbliebenen guttun. Wir von nicht deswegen viele Freiheiten, was ns Beisetzung grüße – es geht ja immer auf einen Friedhof, Ruheforst oder Ähnliches –, aber oben dem weg dorthin can man ganz viele dinge machen, das vielleicht auch von Traditionen abweichen.

Ein gutes beispiel ist schwarz Trauerbekleidung. Ns möchten viele junge Leute nicht mehr. Ns sagen: Ich bekam das schwarz schon in mir, mich ist schwer genug ums Herz. Andere ist es wiederum wichtig, ns Trauer nach außen zu zeigen. Und ns darf sogar beides sein. Ich finde das schön, dass Betroffene bastelte dürfen, wonach ihnen zumute ist.

Mehr sehen: Welches Obst Ist Gut Zum Abnehmen Vermeiden, Abnehmen: Die 8 Besten Früchte Für Die Figur

„Auch Familienstreitigkeiten ermöglichen sein.“

Welche dokumentieren benötige mir für eine Bestattung?

Herwig Gründel: wenn jemand bei uns ein Sterbefall meldet, besprechen wir, welche unterlagen wir brauchen. Regelmäßig merken uns dann am Anfang: da stehen Sorgenfalten in der Stirn. Wenn zum beispiel jemandes geschiedene mutter verstirbt, brauche wir die Geburtsurkunde, ns Heiratsurkunde von der letztgeschlossenen vor und ns Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk. Wer dann wie Angehöriger zu anstrengend ist, kommen sie geben wir nächste Rat: „Erst einmal ns tiefen Atemzug bedarfen – und dann schauen sie einfach mal, was sie finden. Wir aussehen uns nachher alle dokumente gemeinsam an. Und wenn teil fehlt, ist das sind nicht Problem: wir kriegen das hin.“ deswegen haben wir zusammen Bestatter langjährige erfahrung und kann sein professionell vorgehen. Uns wissen genau, welches Standesamt wir zum beispiel ansprechen müssen, wenn eine Urkunde fehlt. Bisher ist noch jeder Mensch in Würde bestattet worden.