Was Ist Mit Inka Passiert Köln

*
*
*

Inhaltsverzeichnis
Startseite
Intern
Laufkalender
Ergebnislisten
Fotoarchiv
Lauf-Treffs
Laufstrecken
um herum ums Laufen
Lauf-Reportagen
aufsehen ...

Du schaust: Was ist mit inka passiert köln

Kontakt
*
Detlev Ackermann
*
*
Spenden
*
*

*
*

Inkatrail - ns härteste Staffellauf das Welt
*
bethlsim.com>>Marathon und Ultraläufe>>Südamerika>>Inkatrail>>Artikel
04.11.2004
Ideen muss man haben, so als Frank Hülsemann. Ns beabsichtigt mit 9 etc Läufern ende Köln und weiter Umgebung wir auf alt Inkaspuren zu bewegen. Zueinander wollen sie in ein Staffel 6.000km innerhalb eines Monats zurücklegen, so zusammen damals das Botenläufer von Nachrichtenübermittlung in dem 15. Jahrhundert.

Mehr sehen: Was Ist Eine Anleihe Einfach Erklärt, Anleihen Kurz Und Leicht Erklärt

Der Hintergrund Die Inka schufen im 15. Jahrhundert das bedeutendste Reich in Südamerika stammen aus Äquator bis zu ins heutige Chile. Sie erbauten einen Netz befestigter straße mit einen Gesamtlänge von 25.000 Kilometern. Auf diesen straßen waren ihre Läuferboten unterwegs, ns Nachrichten bei einem Tag von Distanzen von bis kommen sie 380 kilometer übermittelten. Dafür konnten Meldungen innerhalb von einer Woche ende entlegenen Gebieten ns Reiches zur hauptstadt Cuzco in den Anden gelangen.Die Idee 
*
 
frank Hülsemann  
Ein Team von Langstreckenläufern, macht sich unter Leitung des erfahrenen Extremsportlers frank Hülsemann oben den Weg, um oben historischen Inkastraßen innerhalb einer Monats 6000 Kilometer über Santiago de Chile nordwärts durch Chile, Argentinien, Bolivien, Peru bis zu nach Quito in Ecuador zurückzulegen. Ns Läufer werden an einem Staffellauf nonstop, 24 Stunden in Tag, weil die südamerikanisch Anden und Küstenwüsten an erhaltenen Inkastraßen und vorbei in Ruinen ns Inkareiches unterwegs sein. Das Projekt ist von seiner idee und schwanger her einzigartig: es kombiniert Geschichte, kultur und Laufsport. In Wegen und Straßen, in denen vor 500 Jahren die Berufsläufer das Inka nachrichten übermittelten, zu sein die Teilnehmer über INKATRAIL mit ns Ausrüstung des 21. Jahrhundert unterwegs. Enthalten nehmen sie hautnah kommunikation mit der anbaus der Inkas auf. Ruinen, Kultstätten und Inkastädte verstehen passiert. Oben Schritt und Tritt austragungsort die Sportler Nachfahren ns Menschen, die bis zur Eroberung Südamerikas weil die Spanier größe Teile des Kontinents beherrschten. Ns sportliche enence stellt too much Ansprüche bei Mensch und Material: ns Laufstrecken führen oben schwierigen Wegen durch Wüsten und über bis zu 5000 meter hohe Andenpässe. Nie zu sein seit zum Untergang von Inkareiches einen vergleichbarer Staffellauf in Angriff nehmen worden.Die Route 
*
  6.000 Kilometer by Chile nach Ecuador
Von Santiago dach Chile nach Quito, ns Hauptstadt by Ecuador, sind es zirka 6000 Kilometer. Das Läufer werden die Strecke an einem monat zurücklegen. Also wird der der alle Staffellauf nonstop, 24 Stunden bei der Tag, absolviert - auch nachts. Ns Läufer importieren alleine hagen im team unterwegs sein und wechseln sich ab. In Hauptstraßen werden sie von einer Versorgungsfahrzeug begleitet, oben den historisch Inkastraßen oder bei unwegsamem gelände laufen sie ohne motorisierte Begleitung, zeigen mit Notausrüstung. Die Wechsel finden in historischen Wechselstationen der Inka statt, in denen deren Laufboten die zu überbringenden Nachrichten in den nächsten joggerin übergaben. Die Strecken über Station zu Station zu sein zwischen 10 und 30 kilometer lang. Die durchschnittliche Kilometerleistung eines Läufers wird 30 kilometer pro arbeit betragen. Enthalten sind too much Höhenunterschiede zwischen das Küste und den über 4800 Meter hoch Andenpässen kommen sie bewältigen. Hinzu kommen enorme Temperaturunterschiede mitte minus zehn und 30 grad Celsius. Die Läufer und begleiter müssen sich in teilweise extrem schwierige Wegverhältnisse einstellen. Ns Lauf führt aufgrund Wüsten und Hochgebirge. Dabei können Sonne, Regen, Schnee und Staub das Läufer belasten. Das Lauf verlangt über jedem teilnehmer sehr gut Orientierungsvermögen, denn oft ist das schwierig, Wegverlauf und Inka-Relikte entlang das Strecke kommen sie lokalisieren. Die Strecke in den historischen Inka-Wegen fordert nicht zeigen die jogger extrem, sondern sogar das Begleitteam und das Begleitfahrzeuge.Vorbereitung an den Staffellauf Das größte belästigung der joggerin wird das dünne Luft in der höhe sein. Hierzu angebot sich die Teilnehmer ns Höhenkammer des Institutes weil das Trainings- und Bewegungslehre ns Sporthochschule Köln. Hierin kann sein eine ozon simuliert werden, so zusammen sie ns Läufer dann an der wirklichkeit vorfinden.

Mehr sehen: Welche Formulare Bei Steuererklärung Rentner *Innen Die Steuererklärung

 Weiterhin planen das Teilnehmer ns Probelauf kommen sie Vorbereitung ns angestrebten Inkatrail. Angedacht ist, entlang der römischen Grenzbefestigung Limes 700km innerhalb von 72 Stunden an einem Staffellauf zurückzulegen. Das Team 
Aus Köln: offen Hülsemann, Carsten by Kuk, Marc von Kuk, Markus außerdem Marees, nicolas Sinanan
Siegburg: Felix von Witsch
Heiligenhaus sven Schultz
Königswinter: hermann Ulrich
Berlin: nicole Priebe
 Sowie einer weitere Läuferin,

*
Drucken
*
Weiterempfehlen
*
Merken Nach oben
*
*
*